Melt! Booking präsentiert:
Neu
Do
Donnerstag
26.10.17
26.10.
Einlass
19:00
Start
20:00
Medium 69016thm 5ba3743a0e20a11

SYLVAN ESSO

Nick Sanborn und Amelia Meath bilden das Elektropop Duo Sylvan Esso. Sanborn, ehemals bei der Band Megafaun beschäftigt, übernimmt dabei die Produzentenrolle, während Meath, die zuvor Teil des Vokal-Folk Trios Mountain Man war, für den Soul des Duos zuständig ist. Ihr 2014 erschienenes Debütalbum “Sylvan Esso” ist eine außergewöhnliche Pop Platte, geprägt von Electronica und Folk Einflüssen, R’n’B verwaschenen Refrains und Dubstep Rhythmen à la Jamie xx. Das zweite Album des Duos trägt den Namen “What Now” (VÖ: 28.04). Auf „What Now“ lösen Sylvan Esso das Versprechen und die Hoffnung auf das Potential, welches auf ihrem Debüt bereits zu erkennen war, absolut ein. In allen Punkten hat sich die Band weiter entwickelt: die Produktion ist mutiger, der Gesang intensiver, die Melodien unwiderstehlicher und die Songs strahlen heller als zuvor. Jedoch hört man auch zu jeder Zeit, dass es ein Album ist, welches im Jahr 2016 entstanden ist: Es ist untrennbar verknüpft mit dem Chaos in einem Land, welches gerade an seinen eigenen Werten kratzt – ausgedrückt mit den Stimmen zweier Künstler, die sich in verschiedenen Studios, verteilt über das ganze Land, eingenistet haben und verwirrt von all dem, was um sie herum passiert. Es ist ein sehr persönliches, aber eben auch ein politisches Album geworden; die Grenzen sind hier fließend.


Präsentiert von