Edellauchs präsentiert:
Sat
Saturday
16.03.19
16.03.
Doors
18:45
Start
19:30
Medium tempelslam

Wir sind an diesem Abend TEILBESTUHLT, es lohnt sich also etwas früher zu kommen.

BEST OF TEMPELSLAM - DIE SCHLACHT DER GÖTTER!

Der Großstadtdschungel ist eine eigene Klangwelt. Die Techno-Trommeln der Eingeborenen wummern dumpf in den Ohren der Forschergruppe während sie sich ihren Weg durch das Unterholz bahnt. Der Urwald hat schon den ein oder anderen mutigen Helden niedergerafft. Aber die waren auch keine Slampoeten.

Wir laden zum Best of Tempelslam. Alles Andere ist nur Poetry Slam.

Die Schlacht beginnt. Über ein Jahr hinweg wurden in einem erbarmungslosen poetischen Wettstreit die 9 "Götter des Tempelslam" bestimmt. Jetzt kehren all diese fleischgewordenen Legenden zurück auf das RAW Gelände zu einem letzten epischen Kampf um Rum (nein, kein Schreibfehler!), Ehre, die Liebe des Publikums und den Titel "Großmeister*in des Tempels 2019".

Eröffnet wird dieser Abend von einem jungen Mann, der im vergangenen Jahr die deutschsprachige Slamszene im Sturm erobert hat. Seite Themen schneiden tief ins Fleisch der Gesellschaft, seine Lyrik eroberte die Herzen zahlloser Zuschauer*innen und seine Pointen flechten einen Teppich aus Niceness, der über alledem schwebt.
Er ist der amtierende deutschsprachige Meister im Poetry Slam.
Er ist JEAN-PHILLIPPE KINDLER!

MIT DABEI:
- Noah Klaus | Titelverteidiger
- Björn Gögge | Krefelder Tausendsassa
- Luise Komma Klar | Bringt den Punk zurück zum Slam
- Lennart Hamann | Hamburger Kuschelmonster
- Marvin Weinstein Inoffiziell | Die Stimme in deinem Kopf
- Marie Radkiewicz | U20-Meisterin Berlin
- Marten de Wall | Zwischen Comedy und Apathie
Gewinner*in Dezember | ???
Gewinner*in Januar | ???

feat. Artist: Jean-Philippe Kindler | Amtierender deutschsprachiger Meister im Poetry Slam

Der Tempel Slam ist ein Poetry Slam, also ein Dichterwettstreit.

Bei einem Poetry Slam treten verschiedene, teils internationale Poet*innen mit ihren Texten gegeneinander an, jede/r hat 6 Minuten Zeit das Publikum zu begeistern. Kostüme und Gesang sind nicht gestattet.

Am Ende bewertet das Publikum die Texte per Applausabstimmung, die Besten kommen ins Finale, Eine/r gewinnt!
3 Gruppen á 3 Poet*innen, 3 im Finale.

Moderation: Annette Flemig & Max Gebhard
DJ: Ernesto Linares | Bunga & Bunga

Presented by