Trinity Music präsentiert:
postponed
Fri
Friday
17.04.20
17.04.
Doors
19:00
Start
20:00
Concert

THUNDERCAT

„European 2020 Tour"

VERSCHOBEN AUF DEN 13.10. BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT ODER KÖNNEN BEI DEN JEWEILIGEN VVK-STELLEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN!
Medium thundercat verschoben

THUNDERCAT

Brainfeeder-Star mit exkl. Deutschland-Konzert in Berlin
Mitwirkung an einflussreichen Platten von Kendrick Lamar und Pharrell Williams

In Deutschland spielt Thundercat am 17. April 2020 im Astra Kulturhaus in Berlin. Diese Neuigkeiten folgen unmittelbar auf die Nachricht der vergangenen Woche, dass er im Frühjahr 2020 seine bisher umfangreichste Nordamerika-Headline-Tournee starten wird.

Für Uneingeweihte sei nochmal kurz erklärt: Thundercat ist eine der stützenden Eckpfeiler des Brainfeeder-Labels, 2008 von Produzent Flying Lotus aus der Taufe gehoben. Er veröffentlichte ›The Golden Age of Apocalypse‹ (2011) und ›Apocalypse‹ (2013), gefolgt von der EP ›The Beyond/ Where The Giants Roam‹, die den modernen Klassiker ›Them Changes‹ enthielt. Später erschien er ›im kreativen Epizentrum‹ (laut Rolling Stone) des einflussreichsten Hip-Hop-Albums des 21. Jahrhunderts, Kendrick Lamars ›To Pimp a Butterfly‹, bevor er 2017 sein wegweisendes drittes Album ›Drunk‹ veröffentlichte, auf dem ihm Kendrick Lamar den Gefallen zurückgibt und einen Part im Song ›Walk On By‹ beisteuert und sich somit neben u.a. Kenny Loggins, Michael McDonald, Wiz Khalifa oder Pharrell Williams in die Gästeliste des Albums einreiht.

Die Tourdaten für 2020 folgen einem geschäftigen Jahr 2019, in dem er bspw. eine 14-tägige (ausverkaufte) Residency im legendären Jazz-Club Blue Note (des gleichnamigen legendären Traditions-Labels) in New York spielte, eine US-Tournee mit seinem Kumpel Anderson. Paak absolvierte, eine Einladung von Nile Rodgers zum Meltdown Festival im Southbank Centre in London annahm, und zuletzt einen begeisternden Auftritt im Camp Flog Gnaw Carnival in Los Angeles (hinter dem niemand geringeres als Rapper Tyler, The Creator steht) auf die Bühne zauberte und bei dem er besondere Unterstützung seiner very special guests Michael McDonald und Kamasi Washington bekam.

Presented by