MCT präsentiert:
sold out
Sat
Saturday
09.03.24
09.03.
Doors
19:00
Start
20:00
Concert

AMAARAE

DAS KONZERT IST RESTLOS AUSVERKAUFT UND ES GIBT KEINE TICKETS AN DER ABENDKASSE!
Medium 2023 amaarae feed 1080x1080 v2
Medium 2023 amaarae feed 1080x1080 v2

NACHHOLTERMIN FÜR DEN 13.09.23 IM LIDO. GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.

AMAARAE

Ama Serwah Genf alias Amaarae hat nicht nur Stimme, Charisma und eine Million guter Ideen – sie hat auch eine Mission. Die aus Ghana stammende Musikerin sagt: „Ich will, dass alle coolen Frauen der Welt diese Musik hören!“ Wenn das so weitergeht, könnte das glatt klappen. Ihr 2020er Hit „SAD GIRLZ LUV MONEY“ feat. Moliy vom Debütalbum „The Angel You Don’t Know“ ging vor zwei Jahren als Remix mit einem Kali Uchis - Feature viral und hat allein bei Spotify fast 225 Millionen Streams gesammelt. Mit dem Track „A Body, A Coffin“ war Amaarae außerdem am Soundtrack zum Blockbuster „Black Panther: Wakanda Forever“ beteiligt. Gerade bereitet sie ihre Fans auf den Release ihres zweiten Albums „Fountain Baby“ vor. Ihr Sound wird oft als Melange aus R&B, Soul, Afrobeat und dem Fusion-Genre Alté beschrieben. Aber Amaarae hat berechtigte Einwände, was eine bestimmte „Schublade“ angeht. Sie sagt kürzlich in einem Interview: „Ich habe das Gefühl, dass es afrikanischen Künstler:innen extrem schadet, wenn man alles, was wir machen, in die Kategorie Afrobeats einordnet. Es gibt so viel Kreativität, Experimentierfreude und Nuancen in den verschiedenen Künstler:innentypen. Die einzige Möglichkeit für uns, voranzukommen, ist, unsere Musik selbst zu definieren.“ Die schon veröffentlichten Singles „Reckless & Sweet“ und „Co-Star“ weigern sich jedenfalls nur einem Genre zugeordnet zu werden.



Presented by